Über mich

Das Bedürfnis Menschen zu unterstützen entdeckte ich mit meinem 16. Lebensjahr. Ich handle nach dem Prinzip Fördern, Fordern, Hilfe zur Selbsthilfe und gehe zielstrebig und liebevoll mit meinen Coaching-Kunden um. Mein oberstes Gebot ist Demut und Respekt. Mit Herzblut bei der Arbeit ruhe ich nicht, bis eine elegante, kreative und schnelle Lösung gefunden wurde. Alle Instrumente, die ich anbiete, habe ich am eigenen Leib ausprobiert. Das, was mir bei der Überwindung von Blockaden und Rückschlägen geholfen hat, möchte ich weiter geben.

Ich biete Ihnen

  • ein großes Repertoire an Instrumenten und Übungen,
  • eine interkulturelle Kompetenz und den gewandten Umgang in Deutsch, Englisch und Französisch,
  • einfache, leicht nachvollziehbare Erklärungen von Zusammenhängen und  Lösungen,
  • eine jahrzehntelange Praxiserfahrung in den Bereichen Emotionales Management, Stressmanagement  und Service-Management  und
  • viel Humor.

Ich bin

  • Coach (International Training Seminars London)
  • Business-Coach (Besser-Siegmund-Institut)
  • wingwave®-Coach (Besser-Siegmund-Institut)
  • PerformanSe Coach (psychometrisches Tool)
  • Easy Weight Coach und Trainerin
  • Work Health Balance-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte
  • MET-Coach (Meridian Energie Techniken nach Franke)
  • Energetische-Psychologie-Coach (EDxTM ®) nach Dr. Fred Gallo, USA
  • NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)
  • Magic Words®-Trainerin (Besser-Siegmund-Institut)
  • Trainerin.

Als lizenzierter Management Executive Coach und Psychozialer Coach (expert level) der European Coaching Association ECA verpflichte ich mich zur Einhaltung berufsethischer Richtlinien und Standesregeln. Diskretion und Datenschutz sind selbstverständlich. Im Jahr 2012 habe ich an 20 Forbildungstagen zum Thema Burnout Resilienz und Konfliktmanagement teilgenommen.

 

 

 

 

 

 

Ich bin auch zu finden auf: www.gesunder-mensch.de

 

News

Video: Kurzvorstellung der Wingwave-Methode


EXCELLENCE IN COACHING – Finalist für den Coaching-Award

Im Mai 2014 erhielt die wingwave-Coaching-Methode von der „Association for Business Psychology“ in London einen Coaching-Pokal für „Excellence in Coaching“. wingwave war für den Award dieser britischen Society nominiert, schaffte es unter die ersten drei Finalisten und war damit in bester Gesellschaft: wingwave konkurrierte beispielsweise mit Konzepten von Unilever, Jaguar oder McDonalds.